Google+ BK Organisation
Home  //  •> Community  //  •> Bordkameradschaft  //  •> BK Organisation

BK Organisation

Bordkameradschaft Segelschulschiff "Gorch Fock"

BK LogoDie Bordkameradschaft wurde 1987 gegründet und bestand ursprünglich aus Mannschaftsdienstgraden.

Die meisten Gründungsmitglieder waren Anfang der 60er an Bord, einige sogar von Beginn an und haben noch die Werftzeit bei Bloom&Voss erlebt, ihnen wuchsen die Seebeine beim auf- und abriggen der "Deutschland" oder bei der Segelausbildunge 1958 in Italien auf der "Amerigo Vespucci". Durch die Internetseite www.gorchfock.de kamen in den letzten Jahren viele neue Mitglieder hinzu, so dass die Kameradschaft auf über 170 Mitglieder wuchs. Auch ehemaligen Kommandanten gehören der BK an.

MitgliederentwicklungDie Bordkameradschaft ist ein Organ im Deutschen Marinebund; kein eingetragener Verein, wird aber wie ein Verein geführt. Es gibt einen ersten und zweiten Crew-Chef,  Schriftführer und zwei Kassenprüfer.

Es wird ein Beitrag erhoben. Der Mindestbeitrag liegt bei 2,00 € pro Monat, also 24,00 € pro Jahr.

Bisher war es so, dass die Mitgliedschaft in die Bordkameradschaft – wie bei jeder Marinekameradschaft – einherging mit dem Beitritt in den Deutschen Marinebund (DMB). DIESE Mitgliedschaft kostet etwas mehr als 40 Euro pro Jahr. Bei der Zahlung des Beitrages wurde der Betrag individuell und den persönlichen Möglichkeiten entsprechend aufgerundet. Unser "Schatzmeister" führte dann den DMB-Beitrag ab und der Rest verblieb als Spende in der Kasse der Bordkameradschaft. So sammelte sich im Laufe der Zeit eine recht ansehnliche Summe an. Gemeinsame Aktionen bei einem Treffen konnten so aus der Bordkasse bezahlt werden.

DMB logoIm Mai 2007, bei unserem Treffen in Cuxhaven, wurde beschlossen, dass wir diese "Zwangsmitgliedschaft" nicht mehr akzeptieren wollen. Über den Beitritt in den DMB soll jeder selbst entscheiden. Viele werden auch als DMB-Mitglied über eine ortsansässigen Marinekameradschaft geführt.
Generell ist die Mitgliedschaft  empfehlenswert, ist der DMB doch Besitzer des Marine-Ehrenmals in Laboe und für deren Erhaltung zuständig. Das unterstützen wir gerne – was man aber auch ohne Mitgliedschaft machen kann …
Der Kontakt zur Schiffsführung und zur aktiven Besatzung ist inzwischen mehr als gut, in 2008 gab es sogar eine Ehemaligenfahrt, an der rund 100 Mitglieder der BK teilnehmen konnten. Grundsätzlich sind Mitglieder der Bordkameradschaft an Bord gern gesehen und können jederzeit – nach vorheriger Anmeldung – das Schiff besuchen (0-Ton KzS Norbert Schatz).

Um Mitglied zu werden, ist nichts weiter zu tun, als das Antragsformular auszufüllen und uns zuzuschicken.
Wir treffen uns jedes Jahr zur Kieler Woche, am letzten vollen Juni-Wochenende in Kiel (Schönberg), meist ist dies auch mit einer Besichtigung der "Gorch Fock" am Sonntag  verbunden.

Einmal im Jahr gibt es auch das Gorch-Fock-Magazin, das den Mitgliedern kostenlos zugeschickt wird.