Google+ Kapitän zur See Hans Freiherr von Stackelberg
Home  //  •> Gorch Fock  //  •> Die Kommandanten  //  •> Kapitän zur See Hans Freiherr von Stackelberg
Kapitän zur See Hans Freiherr von Stackelberg

Kapitän zur See Hans Freiherr von Stackelberg

Kapitän Hans Freiherr von Stackelberg,
Kommandant der „Gorch Fock“ von Januar 1972 - September 1978.

Geboren 1924 in Reval (Estland), nach Abschluß der Oberschule 1942 Dienst in der Kriegsmarine als U-Boot-Wachoffizier und beim „Kleinakmpfverband der Kriegsmarine“ (K. u. K.). Nach dreijähriger Kriegsgefangenschaft und anschließender kaufm. Ausbildung segelte er als Kapitän auf deutschen und ausländischen Hochseeyachten, die ihren Heimathafen im Mittelmeer hatten. 1956 Eintritt in die Bundesmarine als Oberleutnant zur See, wird Kommandant des Segelschulbootes „Nordwind“, 1958-1960 Besuch mehrerer Ausbildungslehrgänge in den USA, sowie Bordkommandos auf Amphibienfahrzeugen und Zerstörern, durchläuft in dreizehnjähriger Fahrenszeit sämtliche Offiziersdienstposten auf der „Gorch Fock“. Von Oktober 1972 - März 1978 war er Kommandant des Segelschulschiffes „Gorch Fock“. Danach Referatsleiter im Führungsstab der Bundesmarine für die Handelsmarine in Hamburg. Von 1984 bis 1990 war er Präsident der „Sail Training Association Germany“.  Kapitän zur See Hans Freiherr von Stackelberg ist Träger des Bundesverdienstkreuzes und anderer bedeutender Auszeichnungen.


MyGorchFock

Benutzermenü

Newsletter

Newsletter dieser Seite kann nur erhalten, wer sich hier eingetragen hat.

*

*

*

  Disclaimer akzeptieren *

Bitte helfen Sie uns Spam zu vermeiden, und lösen Sie diese kleine Aufgabe!

Wieviele Beine hat ein Pferd? (1, 2, ...)

*

(*) Pflichtfelder