Jetzt Online

0 Benutzer und 163 Gäste online

Premium-Partner

Banner

Blumen Engelke

Banner

Bannerpartner

Banner

Gorch-Fock-Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter abonieren!

Name:

Email:

GorchFock.de Statistik

Statistiken
Mitglieder : 4733
Gruppen : 2
Diskussionen : 12
Alben : 172
Fotos : 2884
Videos : 52
Ankündigungen : 3
Aktivitäten : 469
Pinnwandeinträge : 402
Events : 9

Herzlich willkommen

Über Facebook einloggen

Kommentierte Fotos

  • urlaub 2010 615 Indienststellung U9
  • Die Gösch ist gesetzt...2 genau soooo muss es sein !!
  • 2011-01-19_83 Das sind die von den Mannschaftsdienstgraden ausgesuchten " Dreibeinläufer " beim Sportfest an Bord.
  • 2011-01-19_34 Da kommen sie. Die lustigsten und besten "Dreibeinläufer" vom Stamm ( auch scherzhaft "Dick und Doof" gerufen ).
  • 2011-01-19_1 Kpt.z.S. und Kmdt. Peter Lohmeyer ( in weißem Dienstanzug ) und FKpt.z.S. und 1.O. Hans Freiherr von Stackelberg ( im Freizeitanzug ) sind " very amused ".
Aufenthaltsort: Startseite •> Maritime Gedichte •> weitere Gedichte •> Wie die Zeit vergeht - Ein Blick zurück
Wie die Zeit vergeht - Ein Blick zurück PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Klaus D. Wellhausen (KDWe)   
Samstag, den 20. Dezember 2008 um 15:02 Uhr

 

Wie schnell ist dieses Jahr vergangen - teils voller Hoffen, teils voller Bangen.

Doch hatte es auch schöne Seiten - viele durften "sie" auf See begleiten.

Gorch Fock heißt "sie" und ist unser Schwan - wie einst standen Matrosen hoch in den Rah'n.

 Den Blick weit voraus auf's Meer gerichtet, haben sie doch dafür auf so vieles verzichtet.

 So ist es gescheh'n - so wird's wieder sein,

so fahren wir wieder mit uns'rem "Weißen Schwan" ins neue Jahr hinein.

Dann fährt "sie" wie immer - auf Alt-Ehrwürdige Weise

hinaus auf's Meer - zur nächsten Ausbildungsreise.

Dann seh'n auch die "Neuen" was viele schon sahen -

mancher an Deck, mancher hoch in den Rahen.

Wenn die Seelords dann hoch - in den Fußpferden steh'n,

und manch einer sich wünscht  - die Zeit bliebe steh'n.

 Ins Neue Jahr fährt sie - die "Alte Lady" - hinein,

und so mancher bekommt jetzt hier sein "Seemannsbein" -

auf der Gorch Fock in die Welt - ein Traum wurde wahr,

so ist es gewesen - so bleibt's immerdar.

Der Traum von Schiff, Wind, Wellen und Meer

AHOI GORCH FOCK - alle lieben dich sehr.

-----

Auch im Neuen Jahr

Allzeit Gute Fahrt und immer 'ne Handbreit Wasser unter'm Kiel

wünscht

Klaus D. Wellhausen

 

Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben. Bitte registrieren, wenn Sie noch kein Konto haben.

busy
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 22. Februar 2009 um 11:25 Uhr